Jonapress
Jonapress

 

Von apfelbaum an der Flasche, ein Saft 100% natürlich!

 

libramont 2018

francofolies 2018

Die Firma Marc Schleck liegt inmitten der Apfelbäume und anderen Fruchtbäumen. Da ist der Weg vom gepflückten Apfel bis zur gefüllten Flasche mit diesem goldigen Saft nicht weit.  Hier könnte man auch sagen: der Apfel fällt nicht weit vom Baum. Marc Schleck hat in 1996 mit seiner Apfelsaft-Produktion begonne

Hier läuft die Produktion nach Hausmacherart: das Familienunternehmen erntet die Äpfel aus eigenen Anbaugebieten, presst sie und füllt den goldenen Saft ab.

Ernte

Die Äpfel werden per Hand gepflückt. Alleine die gepflückten Äpfel werden für die Produktion verwertet. Die am Boden gefallenen Äpfel werden entsorgt.


Pressen

Die Äpfel werden ganz in einem Zerkleinerer geschüttet und dort verkleinert.
Der Most wird auf einem Laufband aufgefangen. Die Stücke werden gepresst und der Saft wird nach dem Filtern in gro?en rostfreien Behältern aufgefangen. Der Abfall wird als Dünger in der Landwirtschaft wiederverwertet.


Abfüllung
Der goldgelbe Saft wird pasteurisiert, er wird zu 85 º erhitzt bevor er abgefüllt wird. Die Flaschen werden automatisch der Palette entnommen, gespült und erwärmt.
Die Flaschen werden automatisch der Palette entnommen, gespült und erwärmt.
Auf dem Laufband werden die Flaschen gefüllt, verschlossen und dann erkaltet.


Beschriftung und Verpackung
Nach dem Trocknen laufen die Flaschen in der Etikettierung vorbei, wo sie mit zwei selbstklebenden Etiketten versehen werden, danach werden sie zur Packungsanlage geleitet. Die Kartons enthalten jeweils 6 Flaschen und werden elektronisch bedruckt, damit die Herkunft erforscht werden kann.